Haustechnik-Corbusierhaus 
Berlin 

Infos & Aktuelles  

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen!

Falls Sie ein Namensschild für den "Stillen Portier" im Foyer bestellen möchten, nutzen Sie bitte das 

Kontakt  Formular   

Wichtige und interessante Mitteilungen erhalten Sie regelmäßig per E-Mail nach Anmeldung bei unserem Newsletter

Für unseren neuen Kollegen der Haustechnik suchen wir eine 1 Zimmerwohnung im Haus!

Angebote bitte an die Haustechnik: 0172 - 3176756 oder Info@haustechnik-corbusierhaus.de 

 Fassadensanierung Westseite in drei Bauabschnitten

Fotos, die während der Entstehung des Corbusierhauses gemacht wurden, sind jetzt Lesen hier als Dokumentation zu finden. Hauptsächlich aus den Jahren 1956 - 1958 - aber auch einige aus den Folgejahren nach der Fertigstellung und dem Bezug - bis 1991

Lesen Sie auch: Die Geschichte der Haustechnik im Corbusierhaus - 1958 bis heute

Bitte schenken Sie den unten stehenden Hinweisen besondere Aufmerksamkeit und geben sie diese ggf. auch an Ihre Mieter weiter!

 Hinweis: Zum Öffnen aller mit (PDF) gekennzeichneten Dokumente wird der Acrobat Reader benötigt


Neuigkeiten


Zurück zur Übersicht

06.01.2024

Feuerwehreinsatz 04.05.2024

Sehr geehrte Damen und Herren,
da mich sehr viele Anrufe zu dem Feuerwehreinsatz am 04.01. erreichen, hier eine kurze Information.

Gegen 22:00 Uhr rief mich ein besorgter Mitbewohner an und teilte mit, dass er einen undefinierbaren und nicht ortbaren Ton höre und bat mich, der Sache auf dem Grund zu gehen.
Meine Vermutung, dass es sich um einen Rauchwarnmelder handelt, bestätigte sich, als aus einer Wohnung in der 3. Straße deutlich ein Rauchwarnmelder zu hören war. Rauchgeruch konnte allerdings nicht festgestellt werden. Da niemand öffnete, habe ich mich entschlossen, die Feuerwehr zu informieren. Noch während des Gesprächs drang plötzlich starker Rauch in die Innenstraße, sodass die Rauchazugsanlagen in Betrieb genommen werden mussten.
Die alarmierte Feuerwehr traf nach kurzer Zeit mit zwei Löschzügen ein und begann mit den Löschvorbereitungen. Das gewaltsame Öffnen der Tür zu der Brandwohnung konnte verhindert werden, da die Mieterin eintraf und bestätigte, dass sich niemand in der Wohnung aufhält. Die Löscharbeiten konnten um 24:00 Uhr beendet werden.
Ein Dank an die Berliner Feuerwehr für ihren Einsatz!
Es hat sich wieder gezeigt, dass nicht das Feuer, sondern der dadurch entstehende Rauch die größte Gefahr darstellt und das die montierten Rauchwarnmelder aüßerst effektiv warnen, auch wenn sich niemand in der Wohnung aufhält. Durch diese gewonnene Zeit konnte auch gestern Schlimmeres verhindert werden und niemand wurde verletzt.

Wie viele von Ihnen gesehen haben, wird von der Feuerwehr viel Platz für Fahrzeuge und Ausrüstung benötigt. Dieser Platz ist auf unserem Grundstück vorgegeben und darf nicht mit Fahrzeugen zugeparkt werden. Das betrifft besonders die Straße vor dem Haus und die Umfahrung.
Hinweise zum Verhalten bei einem Brandfall, die Brandschutzordnung sowie den Feuerwehrplan finden Sie auf der Homepage der Haustechnik unter Infos und Aktuelles. Bitte machen Sie sich unbedingt mit diesen Dingen vertraut.
Mit freundlichen Grüßen
v. Rein, Haustechnik



Zurück zur Übersicht