Haustechnik-Corbusierhaus 
Berlin 

 Gästebuch

Ich freue mich über Ihren Eintrag!

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder: Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Grundlage ist die Datenschutzerklärung dieser Seiten.

Da es immer wieder Ärger mit Spameinträgen gibt, werden Einträge in das Gästebuch erst nach einer Prüfung freigegeben. Ich behalte mir das Recht vor, Einträge nicht zu veröffentlichen!

Gästebuch

187 Einträge auf 10 Seiten
Claus D.
21.07.2020 16:20:35
Nun Manni Lim, man kann die beiden schon auseinanderhalten. Soweit ich das erkenne, kreuzen sich die Flügel bei dem jungen Weibchen, wenn die "zusammengeklappt" sind, und bei dem Männchen bildet er ein spitzes Dreieck.
Ausserdem läst das Weibchen uns in den Genuss ihrer Streck- und Yogaübungen kommen und zeigt, wie ein Falke sich das Gefieder reinzuhalten hat.
Manni Lim
20.07.2020 21:58:28
Ich hab den Kleinsten garnicht mehr gesehen.­..­wahrscheinlich verpasse ich ihn immer, wenn ich reinschaue!
Ich freue mich schon auf März! Hoffentlich bekommt man die beiden auch dann ab und zu mal zu sehen...
Werde die cam vermissen!
Barbara Johns
20.07.2020 21:06:21
Ich bin auch begeistert, dass manchmal einer wieder zurück kommt. Allerdings glaube ich auch an Fremdbesucher, die nur neugierig in die Kiste schauen (smile)
Claus D.
20.07.2020 17:08:52
Hab ich das heute richtig (16.53 Uhr) gesehen, das Falken, so wie Eulen, ein Gewöll mit unverdaulichem hochwürgen und ausspeien?
Aber es ist schön zu sehen, das dass junge Falkenweibchen zumindest mal kurz einen Blick in ihr Kinderzimmer wirft.
Kommentar:
...ja, dass ist richtig! Unverdautes wird als Gewölle ausgespien!
Claus D.
16.07.2020 16:50:12
Fast hätte ich es schon aufgegeben Falken-TV zu schauen. Aber eben war der Jüngste da, dachte ich. Dann fing der Falke mit Gefiederpflege und leichten "Yogaübungen" an, und das konnte ja nur das Schwesterchen sein.
Weit gefehlt, es war ein Jungvogel aus der Nachbarschaft; es war unberingt.
Schön zu sehen, das hin und wieder doch noch ein Falke auftaucht im Kasten.
J. D.
16.07.2020 05:18:49
Lieber Herr von Rein,

ich möchte Ihnen ein großes Dankeschön senden für die Turmfalkenkamera. Meine Familie und ich haben in den vergangenen Monaten oft darauf geschaut und das Geschehen verfolgt. Das Auf und Ab im Kasten war fast wie ein Spiegel der schwierigen Zeiten, die wir selbst (wegen der Corona-Krise aber auch aus anderen Gründen) durchlebt haben... Am Leben der Falken Anteil zu nehmen gab uns dabei ein Stück weit Halt. Insbesondere aber auch Ihre so liebevoll formulierten und bebilderten Einträge im Tagebuch haben uns immer wieder sehr viel Freude bereitet.

Behalten Sie Ihren freundlichen Blick auf die Welt und ihre Bewohner! Sie helfen dabei, den Glauben an das Gute auch dann noch zu bewahren, wenn es ringsum viele Anlässe zum Zweifeln gibt.

Ganz herzliche Grüße
J. D.
Claus D.
12.07.2020 16:40:21
Ja, die besuche werden seltener. Aber hin und wieder taucht der Jüngste auf der Planke auf.
Marshal White
10.07.2020 21:36:45
@ Manni Lim - Danke
und allen die weltweit zusehen und mitfiebern
Man muss sich nochmal ausdrücklich bedanken bei Herrn v. Rein und dem NABU das man diese Erfahrung, die Natur aus der Ferne zu sehen, so nah erleben darf.
Und es war nun dieses Jahr wirklich dramatisch, traurig und doch voller Hoffnung und umso schöner zu sehen das die beiden sich prächtig entwickeln.
Zum Kopfnicken würde ich sagen, die Alten machen es auch und es könnte bedeuten das man was im Blick hat und unbedingt beobachten muss.
Manni Lim
10.07.2020 19:55:57
@Marshal White
Vielen Dank auch für Ihre immer sehr detaillierten, lustig beschriebenen Beobachtungen. Wahrscheinlich sind Sie ein Frühaufsteher, oder wohnen in den USA. Da haben Sie immer die besten Beobachtungsmö­glichkeiten.­
Was hat eigentlich dieses Kopfwackeln zu bedeuten? Ich find es sehr niedlich...aber wundere mich schon seit langem was das aussagen soll. Machen das die Eltern auch?
Marshal White
10.07.2020 16:38:38
Erfreulich zu sehen wie die beiden sich jetzt so nach und nach immer mehr draußen rumtreiben und ihren Lebensraum auschecken.
Seit Sonntag dem 05.07. sind sie bis auf wenige Ausnahmen viel unterwegs.
Wachwerden ist soweit ich gesehen habe immer um ca. 04:15, um kurz vor 5 Uhr oder kurz danach sind sie dann schon unterwegs.
Am 08.07.20 waren früh teilweise sogar 4 Falken an der Planke.
Die beiden Jungfalken am Ausgang und wahrscheinlich Mutti auf der Planke und eventuell Papi, der aber nur kurz anflog, kein Platz zum Landen fand und gleich wieder abdrehte.
Jetzt 16:19 wurde mal wieder schön geschnäbelt ;-).
Auch immer schön zu sehen wie die Große ihre Yogaübungen ernst nimmt.
Rechtes Beinchen strecken - rechten Flügel strecken - beide Flügel hoch - linkes Beinchen strecken - linken Flügel hoch.
Und die Königskunst ist dann immer auf einem Beinchen Balance halten im Wind auf der Planke.
Dörte Mooshammer
09.07.2020 22:04:26
Danke für die Möglichkeit weiter beobachten zu können. Man weiss zwar, als Laie, nicht wirklich, wen man sieht aber egal, tolle Aufnahmen und danke, für die Aufklärung, dass Männliche erst nach der nächsten Mauser ihr typisches Federkleid erhalten.
Klaus Hffmann
08.07.2020 14:13:21
Die beiden Geschwister sitzen traut auf der Stange bzw. im Eingang. Kommen eigentlich die Eltern noch gelegentlich vorbei und sehen nach dem Rechten?
Kommentar:
Die Eltern sind immer in der Nähe und füttern auch noch!
Barbara Johns
08.07.2020 06:04:00
Heute morgen 5:58 waren auch 3 Vögel im/am Kasten. Vorher gab es irgendwie Ärger. Ich konnte nicht erkennen ob es die Eltern oder fremde Falken waren.
Kommentar:
Es gibt viele Falken in der Nähe. Daher schauen auch mal die Verwandten vorbei!
Britta Löffler
07.07.2020 22:58:58
Sind die beiden jetzt zwei Mädchen. Oder Mama und Tochter.
Die sehen vom Gefieder beide so gleich aus.
Freu mich auf eine Antwort.
Vielen Dank für die tollen Videos und Fotos.
Kommentar:
Das sind Bruder und Schwester. Junge Turmfalken Weibchen und Männchen sehen fast gleich aus, der Unterschied lieg in der Größe und im Gewicht. Das Gefieder vom jungen Männchen verändert sich bei der nächsten Mauser.
Manni Lim
07.07.2020 11:14:54
11:14. Haben wir da einen neuen Besucher?! Das Gesicht ist mir fremd und ich glaube er/sie ist auch nicht beringt....?
Claus D.
07.07.2020 10:28:30
Ich frage mich ja, ob das Jungtier seine Beute (ca. 10.15 Uhr) wohl selbst erjagt hat.
Aber es ist schön zu sehen, das es Familie Falke gut zu gehen scheint. Manchmal herrscht ja rund um das Corbusierhaus recht reger Flugverkehr. Da tummeln sich dann Tauben, Schwalben, Möwen, Rabenvögel und die Falken im Himmel und im Hintergrund startet dann noch von Tegel ein Aeroplan.
Manni Lim
06.07.2020 14:54:09
Gott sei dank gehen die Webcams wieder! Und wie die beiden da sitzen, Gefieder an Gefieder, und schlafen. Ich hab während der Webcam-Auszeit richtig gemerkt wie mir was fehlte! Diese beiden können schon einem ins Herz wachsen!
Ich freue mich schon jetzt auf März! Und hoffe irgendwie eine von denen wieder zu sehen....aber wahrscheinlich werde ich keinen so richtig erkennen...
Eberhard Scharmüller
06.07.2020 11:46:24
Vielen Dank für die Mühe und Aufmerksamkeit,die Sie diesem Brutpaar entgegegen gebracht haben.
Durch Zufall bin ich von Anfang an über eine NABU-Info auf diese Webcam gestoßen,und war jeden Tag gespannt,was dort los war.Prima auch die begleitenden INFOS!!!
Claus D.
06.07.2020 08:38:29
Nanü? Alle 3 Webcams offline?
Kommentar:
Zurzeit gibt es Probleme mit der Telekom! Seit heute Morgen keine Internetverbindung...
Barbara Johns
04.07.2020 21:38:16
Die beiden sind so toll zu beobachten! Wundershön!!!
Anzeigen: 5  10   20




Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!

20927