Haustechnik-Corbusierhaus 
Berlin 

Blick auf das Olympiastadion



Das Berliner Olympiastadion...

...eines der schönsten, wenn nicht sogar das schönste Stadion Deutschlands, wurde von 1934 bis 1936 anlässlich der Olympischen Sommerspiele 1936 nach Plänen des Architekten Werner March erbaut. Es hatte zu diesem Zeitpunkt ein Fassungsvermögen von rund 100.000 Zuschauern.
In den Jahren 2000 bis 2004 wurde das Stadion grundlegend modernisiert. Eine der wichtigsten Änderungen war die Überdachung aller 74.244 Plätze. 

Beim Betreten des Stadions fällt sofort die blaue Tartanbahn auf. Diese wurde auf Wunsch und Kosten von Hertha BSC in dessen Vereinsfarben gestaltet. Fußballbundesligist nutzt das Olympiastadion als Heimspielstätte. 

Seit 1985 finden hier jährlich im Mai die DFB-Pokalendspiele der Herren statt. 

Im Jahr 2009 war Berlin Austragungsort der Leichtathletikweltmeisterschaft, das Stadion fungierte dabei als zentrale Wettkampfstätte. 

Neben den vielen Sportveranstaltungen ist das Stadion auch immer wieder Schauplatz von Konzerten oder anderen Events.

2024 wird unter andern das Endspiel der Fußballeuropameisterschaft hier ausgetragen.